0800 30 10 444
  • help1 0

    Spezieller Bedarf?

    Wir bieten ganzheitliche immobilien- wirtschaftliche Beratung – von A wie Analyse bis Z wie Zinsbindung.

  • paste

    So erreichen Sie uns

    in Düsseldorf, Dortmund, Essen, Köln und Oberhausen.

Aktuelle Seite: HomeResearchMarktberichteEinzelhandelsmarktüberblickDüsseldorf: CODIC errichtet Office-Immobilie Bö 69 in Düsseldorf
  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt alle verwendeten Tags.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Login form

Einzelhandelsmarktüberblick

Unterkategorien in dieser Kategorie: Dortmund (Retail), Düsseldorf (Retail), Essen (Retail), Köln (Retail)
Veröffentlicht von ·
Rund um Düsseldorfs 1A-Lagen herrscht viel Bewegung. Durch projektierte und kürzlich fertiggestellte Bauprojekte wird zum einen auf die steigende Flächennachfrage reagiert und zum anderen die Attraktivität der Düsseldorfer Innenstadt noch erhöht. Neben dem herausragenden Projekt Kö-Bogen mit dem Ankermieter Breuninger stehen 2012 mit COR, der Königsallee 19 und der Erweiterung von...
Veröffentlicht von ·
Die Domstadt Köln erfreut sich auch 2011 einer nach wie vor ansteigenden Nachfrage nach Einzelhandelsflächen in Top-Lagen. Die gute Nachfrage übertrifft hierbei das begrenzte Flächenangebot um ein Vielfaches. Insbesondere nationale und internationale Textil- und Modehändler, die sich derzeit auf dem deutschen Einzelhandelsmarkt positionieren, sind verstärkt auf der Suche nach Großflächen ab...
Veröffentlicht von ·
Der rückläufige Trend der Spitzenmieten konnte auch 2011 nicht durchbrochen werden. Seit den letzten zehn Jahren ist die Spitzenmiete in der ehemaligen Kulturhauptstadt rückläufig (2002-2011: -29,2 %). Verglichen mit der Entwicklung der durchschnittlichen Spitzenmiete auf Basis der 183 größten deutschen Kommunen (2002-2011: +3,8 %) sowie der Landeshauptstadt (2002-2011: +42,9 %) ein...
Veröffentlicht von ·
Dortmund verzeichnet auch 2011 eine ungebrochen rege Nachfrage nach guten Einzelhandelsflächen. So stieg die Nachfrage sowohl in der Größenklasse 500 m²-1.000 m² als auch in der Kategorie zwischen 1.000 m²-2.000 m². Insbesondere internationale Modelabels fragten große Flächen für Flagshipstores in exponierten Lagen nach. Aber auch die Schuh- und Lederwarenbranche war in...
Veröffentlicht von ·
Die Top-Lagen des Düsseldorf Einzelhandelsmarkts sind bei nationalen und internationalen Labels sehr gefragt. Das Flächenangebot hat sich gegenüber dem Vorjahr jedoch kaum verändert. Nach wie vor sind zur Anmietung stehende Ladeneinheiten in den Top-Konsumlagen Schadowstraße, Königsallee und Flinger Straße der Landeshauptstadt Mangelware. Internationale Labels und neue Konzepte wichen 2010 verstärkt auch...
Veröffentlicht von ·
Das traditionell sehr große Interesse sowohl von hochwertigen als auch konsumorientierten Einzelhändlern und Filialisten hat sich auch 2010 für den Kölner Retailmarkt bestätigt. Unterstützt wurde der positive Trend durch die vergleichsweise gute konjunkturelle Entwicklung und die guten Arbeitsmarktdaten, die Deutschland als attraktiven und weitgehend krisenstabilen Standort bestätigen. Insbesondere die A-Lagen Schildergasse,...
Veröffentlicht von ·
Dortmund ist auch 2010 einer der beliebtesten Einzelhandelsstandorte im Ruhrgebiet. Hohe Passantenfrequenzen und Kaufkraft sowie die günstige Lage im östlichen Ruhrgebiet belegen Dortmunds Anspruch einer Einkaufsmetropole. Die gute Nachfrage erstreckte sich 2010 auf alle A-Lagen. Insbesondere die Premium-Lage Westenhellweg, als eine der beliebtesten und besucherstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands, lag 2010 im Fokus...
Veröffentlicht von ·
Die ECE-Centereröffnung setzt neue Impulse für die Essener Innenstadt. Die befürchtete Abwertung der Bestlagen der Essener Fußgängerzone zwischen den drei Eckpunkten Limbecker Platz, Rathaus Galerie und Hauptbahnhof ist bisher nicht in Erscheinung getreten. Die Spitzenmieten für Ladenlokale auf der Limbecker Straße verharren weitgehend auf dem Niveau des Vorjahres mit leicht fallender...
Veröffentlicht von ·
Die TOP-Lagen in der Rheinmetropole erfreuen sich auch 2009 einer überdurchschnittlich hohen Beliebtheit. Insbesondere nationale und internationale Textil- und Modefilialisten waren trotz der Wirtschaftskrise in den A-Lagen der Domstadt aktiv. Hierbei standen die Premium-Konsumlagen Schildergasse und Hohe Straße, mit ihrem ausgewogenen Branchenmix und hohen Passantenfrequenz im Fokus der Filialisten. Die Spitzenmiete...
Veröffentlicht von ·
Trotz der wirtschaftlichen Probleme ist die Nachfrage nach Einzelhandelsflächen in den Düsseldorfer Top-Lagen auch 2009 auf einem erstaunlich hohen Niveau. Insbesondere die gut frequentierten Premium-Konsumlagen Königsallee und Schadow- sowie Flinger Straße stehen im Fokus der Nachfrager. Die Flächengesuche übersteigen das überschaubare Angebot teils deutlich, so dass die Flächennachfrage ausländischer Filialisten und...
Zum Anfang